Berufsziel Buchbranche – Arbeit mit Büchern

Mit Büchern arbeiten Sich von Morgens bis Abends nur mit Büchern beschäftigen und auch noch dafür bezahlt werden, ein Traum aller Bücherwürmer und Leseratten, Fan-Fiction-Schreiber und Hobby-Poeten. Viele von ihnen stellen sich dabei die Frage: „Kann man einen Tag, an dem man sich vollständig in die Welt des Buches begibt, überhaupt Arbeit

#nwp19

Welche Rolle spielt das Lesen im Jahr 2019? Das war eine der Fragen, der sich junge Leute aus der Buchbranche, d.h. Auszubildende, VolontärInnen, PraktikantInnen, Studierende buchnaher Studiengänge und junge MitarbeiterInnen widmen sollten, um sich für einen Platz im diesjährigen Nachwuchsparlament zu bewerben. Auch ich habe dazu einen Essay verfasst, den

Gibt es einen Massengeschmack bei Büchern? – Wie schreibe ich DAS Buch?

Sehr viele Menschen schreiben. Viele von ihnen wollen Bücher veröffentlichen. Viele wollen idealerweise Bestseller veröffentlichen. Einige unter ihnen geben das auch zu. Und unzählig viele Bücher gibt es auf dem Buchmarkt. Unzählig bedeutet hier, dass ich keine eindeutigen Zahlen finden konnte und keinen ungefähren Wert berechnen wollte. Es sind aber

Erlebensraum Buchhandlung – Verschläft der stationäre Buchhandel die nächste Generation?

Autorenberater, Buchhandlung

Es heißt ja, die Jugend würde nicht mehr lesen. Nicht mehr in Geschäfte gehen, alles nur noch online konsumieren … Ich glaube, das stimmt auch zu einem gewissen Teil. Aber ist unsere klassische Buchhandlung überhaupt auf die Jugend eingestellt und attraktiv? Ich glaube nicht. In meiner Familie gibt es einen Nachzügler: mein

Was braucht ein Kinderbuch?

Ein Kinderbuch zu schreiben, das kann ja nicht so schwer sein. Das ist nicht so viel Text, da braucht man keine superkomplexe Geschichte und riesige Spannungsmomente, weil zu gruselig und aufregend darf es ja eh nicht werden. Das mit der Rechtschreibung wird dann auch einfacher, weil man keine verschachtelten Sätze braucht, bei denen man

Wanted: Das Rezept für einen Bestseller!

Besteller, Autorenberater

Nachdem wir in der letzten Woche schon einmal kurz das Entstehen von Bestseller-Listen angesprochen haben, möchte ich heute mal die Frage aufwerfen, was ein Buch zu einem Bestseller macht. Ich war letztensauf der Lesung von Ferdinand von Schirach und war danach sehr deprimiert. Die Geschichten warensehr düster, wenig positiv, lassen an

Darf’s ein bisschen mehr Bestseller sein?

Bestseller

Einen Bestseller schreiben, von den Einnahmen leben können und nebenher Ruhm und Ehre einheimsen, davon träumen wohl die meisten Autoren. Einmal den großen Wurf landen. Kann ja nicht so schwierig sein, oder? Grundsätzlich haben viele Bücher das Potential, ein Bestseller zu werden und bei manch anderen Büchern, die sich so nennen

Haben Sie das vom Ende des Buches gehört?!

Das Ende des Buches

Am Anfang war das Buch … nein, so stimmt es schon mal nicht. Das erste gedruckte Buch des Abendlandes wurde in der Zeit zwischen 1452-1454 geschaffen. Es ist also noch gar nicht so lange her, dass die Menschheit ohne Bücher auskam. Bewegen wir uns jetzt wieder in die Zeit v.