Ist das noch lesenswert oder kann das weg? Warum auch negative Kritiken dazugehören!

Ist das noch lesenswert oder kann das weg? Warum auch negative Kritiken dazugehören!

Wenn man sich vorstellt, dass tagtäglich ca. 200 Bücher das Licht der Welt erblicken – ob als gebundenes Buch, Taschenbuch oder auch E-Book, kommt man doch schnell ins Grübeln, ob auch all diese Bücher ihre Daseinsberechtigung haben. Ein jeder, der schon das ein oder andere Buch gelesen hat, hat auch eine

Die Buchmesse Leipzig – ein Rückblick.

Jedes Frühjahr strömen tausende Interessierte, Verlagsmitarbeiter und auch Autoren nach Leipzig. Alle mit anderen Zielen. Auf der einen Seite wollen sich Interessierte auf dem Buchmarkt umsehen, ihr Leserepertoire vergrößern, oder auch einen geliebten Autor persönlich kennenlernen. Verlagsmitarbeiter tauschen sich dort mit Kollegen aus, sichten die Konkurrenz und lassen sich inspirieren. Als Verlagsmitarbeiterin

Die Simplizität des geschriebenen Wortes, oder: Die Einfachheit des Schreibens

Schreibtipps Autoren Self-publishing

Sicherlich hatten Sie auch schon das ein oder andere Buch in der Hand, das auf den ersten Blick sehr vielversprechend aussah, aber dann, beim Lesen, hat es sich als ein Kampf Davids gegen Goliath herausgestellt. Der Autor hat es wahrscheinlich zu gut gemeint, wollte sich besonders ‚intelligent’ und ‚eloquent’ ausdrücken, um

Mein Leben als Autorenbetreuerin – wer bin ich und was mache ich hier?

Mein Leben als Autorenberaterin

Geben Sie mal Autorenbetreuer bei Google ein … da erhalten Sie erschreckend wenig Infos. So ging es mir auch, als ich vor etwa 3 Jahren überlegte, was ein Autorenberater zu tun hat. Nun weiß ich mehr … In erste Linie fungiere ich als eine Art Informationsaustauschsystem und füttere hungrige Autoren –